42. DJK-Diözesanmeisterschaft – Sportkegeln – Bericht

Bereits am 13./14.04.2019 fanden in Grossostheim die diesjährigen Diözesanmeisterschaften im Sportkegeln statt. Über die beiden Tage trafen sich die Kegler und Keglerinnen aus Grossostheim, Schweinfurt, Wörth und Wülfershausen um sich im sportlichen Wettkampf für die 42. Bundesmeisterschaften in Weiden zu qualifizieren. Es nahmen insgesamt 49 Kegler/-innen daran teil und wir konnten in den 11 ausgespielten Altersklassen zum Teil hart erkämpfte Diözesanmeister feiern. Es wurden hier auch wieder Bestleistungen gezeigt, die in folgenden Klassen auch gleichzeitig neue Diözesanrekorde bedeuteten:

Jugend-B Fabian Suckow mit 449 LP und Finja Sossenheimer mit 410 LP
Senioren C Bruno Baier mit 502

Eine detaillierte Ergebnisliste finden Sie hier  

Die direkte Qualifikation zur Bundesmeisterschaft erzielten die Damen- und Herrenmannschaft von Großostheim, sowie durch den Bonusplatz die Damenmannschaft von Wülfershausen. Ebenso freuen Sich folgende Spieler/-innen auf die Teilnahme in Weiden:

Jugend B weiblich Finja Sossenheimer
Jugend B männlich Fabian Suckow, Luca Gramatowski sowie Finn Meinert
Jugend A männlich Justin Sossenheimer
Damen Nina Petermann
Herren Kai Baldringer
Seniorinnen A Claudia Kötzner
Senioren A Kurt Sterker
Seniorinnen B Eva Bergmann
Senioren B Peter Gerhard
Seniorinen C Irma Suckow
Senioren C Bruno Baier

Da jeder Diözesanfachwart auch noch weitere Bonusplätze zu Verfügung hat, werden diese nach einem gewissen Punktesystem auf die Spieler/-innen verteilt. Es sind dann die nachfolgenden Spieler für die Teilnahme in Weiden ausgewählt worden:
Gerlinde Fleischmann, Piera Nöther, Umihana Nezovic, Michael Seitz, Dietmar Matzke, Julian Weinerth

Somit ist der DV Würzburg auf der Bundesmeisterschaft in Weiden wieder recht zahlreich vertreten und wir hoffen, dass dort auch die entsprechenden Leistungen unter Beweis gestellt werden können.

Mit sportlichem Gruß
Horst Becker
Fachwart Kegeln