Pater Albrecht Herrmann OSA verstorben

In der Nacht zu Freitag, 24. Juli, ist der langjährige DJK-Landespräses Pater Albrecht Herrmann still entschlafen.

Pater Albrecht war die letzten Jahre in der Senioreneinrichtung der Augustiner in Würzburg und trotz seines hohen Alters von 90 Jahren ein gern gesehener und immer noch äußerst unterhaltsamer Bewohner, wie die Pflegeschwestern bestätigen.
Über Jahrzehnte hatte der Pater mit seiner liebenswürdigen Art und vor allem mit seinem Humor die Menschen für sich gewonnen, als Priester und Seelsorger, also Präfekt und Prior, als viel besuchter Beichtvater und vor allem auch als langjähriger Geistlicher Beirat des DJK-Landesverbands Bayern.
Dem Sport verbunden war Pater Herrmann schon von Jugend auf, bis zuletzt war er Ehrenmitglied der Fußball-Schiedsrichtergruppe Weiden.
Seine persönliche Art und sein bodenständiger Humor bescherten ihm auch geradezu legendäre Auftritte als Witzemeister im Bayerischen Rundfunk und brachten ihm viele Sympathien innerhalb und außerhalb der Kirche ein.

Pater Albrecht wird auf dem Hauptfriedhof in Würzburg seine letzte Ruhe finden.
Wir bewahren ihm ein ehrendes Angedenken.

Quelle: DJK-Sportverband, DV München und Freising, Preysingstr. 99, 81667 München